Hey Sinse, hey Sinse, hey Sinse, ho? Hey Sinse, hey Sinse, go go go! Das konnte man vom 1. Bis 3. Juni einige Male in Bruchsal beim Landeskinderturnfest hören- unser Motivationsruf hatte es definitiv in sich. 3 Tage voller Spaß und wenig Schlaf- die glücklichen, aber müden Gesichter unserer 9-13jährigen Turnerinnen vom TV Sinsheim sagten am Ende alles.

Am Freitagmittag ging es am Sinsheimer Bahnhof los Richtung Bruchsal. Dort angekommen, haben wir zunächst unser Klassenzimmer bezogen, unser Landeskinderturnfest-Shirt erhalten und dann ging es nach einem kurzen Abendessen los zur Eröffnungsveranstaltung. Coole Vorführungen, gemeinsames Tanzen und Willi Weitzel als Moderator und Schirmherr: ein gelungener erster Tag. Samstags ging es zuerst zum Sportzentrum, wo es viele verschiedene Mitmachaktionen gab und viel geturnt wurde. Von da aus starteten wir zum Gerätewettkampf. Nach einem sicheren Start an Boden und Reck mit teils sehr guten Wertungen, standen Sprung und Balken auf dem Plan. Leider lief es hier nicht ganz so gut wie im Training. Dennoch konnten wir den Wettkampf trotz der abnehmenden Konzentration und Motivation aufgrund der späten Uhrzeit und der Hitze sicher und ohne Verletzungen beenden.

Alles in allem haben wir ein sehr schönes Wochenende mit unglaublich sonnigem Wetter miteinander verbracht, viele coole Vorführungen anschauen können und jede Menge Wettkampferfahrung gesammelt. Mädels, wir sind stolz auf euch!

Louise Henrich, Merle Vallon und Anne Rheinberger

Hintere Reihe v.l.n.r. Anne Rheinberger, (Veronika Ernst), Amalia Korke, Louise Henrich, Klara Barlet, Emma Schwarz und Merle Vallon

Vordere Reihe v.l.n.r. Nele Vanderroth, Alea Trunk, (Leni Seel, Luna Ruiz-Deigner)

Ganz vorne: Pauline Frank