1. Abendsportfest am 23.05.14


Eine derart große Nachfrage nach unserem Sinsheim-Cup gab es in all den 23 Jahren zuvor noch nie! 11 Vereine boten insgesamt 165 Teilnehmer/nnen auf , wovon 100 Kinder den Dreikampf und 65 die Einzeldiszipline absolvierten. Ungefähr 60 von ihnen wollten ihre Zeit über 800 m überprüfen und immerhin 16 Staffeln nahmen unser Angebot dankend an. Am Ende der Cup-Wertung (dann, nach dem 2. Abendsportfest am 27. Juni) können noch 16 Pokale errungen werden und zusätzlich erhalten alle diejenigen, die an beiden Veranstaltungen "gekämpft" haben, eine Erinnerungsmedaille. Jüngster Teilnehmer war die fünfjährige Emma Grünewald und ältester Werner Broß(75 J.) , beide vom ausrichtenden TV Sinsheim. Dreikampfsieger- mit z. T. sehr ansprechenden Leistungen- konnten werden: Emma Grünewald(W 5, TV Sinsheim), Lucy Buchwald(W 7, TV Sulzfeld), Sina Müller(W 8, TV Eppingen), Linda Gräff( W 9, LAZ Mosbach/Elztal), Silja Endrich(W 10, LG Neckargemünd), Lara Böhm(W 11, TV Eppingen), Luc Holzwarth(M 6, TV Eppingen), Finnian Ohr(M 7, TSV Baden Östringen), Samuel Kedzierski(M 8, LG Neckargemünd), Fabio Holzwarth(M 9, TV Eppingen), Julius Wieland(M 10, LAZ Mosbach/Elztal) und Paul Stumpf(M 11, TV Eppingen). Einzelsieger(hauptsächlich bei den etwas älteren, ab M/W 12 ): 75 m: Andrea Göhringer(W 12, TV Dielheim), Marie Kazmeier(W 11, Neckarsulmer Sport-Union), Jannis Wagenblaß(M 12, TV Eschelbronn) und Jonas Wirth(M 13, TV Eppingen). 100 m: Cornel Berit(W 14, LG Neckargemünd), Sina Köhl(W 15, TV Sinsheim) und Björn Friedel(M 15, NSU). Akinwale Kimberly(WJU 18, NSU), Christiane Kral(F, TV Sinsheim) und Benedikt Wieland(MJU 18, LAZ Mosbach/Elztal). Hochsprung: Tessa Schönborn(W 12), Laura Jesberger(W 13, beide LG Neckargemünd), Eva Fiserova(W 14, NSU) und Sina Köhl(W 15, TV Sinsheim). Weitsprung: Niklas Ludwig(M 12, TV Eschelbronn), Tobias Brömel(M 13, TV Sulzfeld) und Björn Friedel(M 15, NSU). 800 m Mette Wandtke(W 8, TV Dielheim), Sophie Schmitt(W 9, LG N'gemünd),Annika Sperl(W 10, TV SNH), Chiara Wöllner(W 11), Elena Storz(W 12), Marlene Endrich(W 13, alle drei LG Neckargemünd!), Eva rova(W 14, NSU) und Christiane Kral(F, TV SNH) Niklas Maier(M 7, TV Eppingen), Eliano Hoppe(M 8), Karl Krebs(M 9), Silas Lindenau(M 10, alle drei TV Sulzfeld), Adrian Wagner(M 11, TV Dielheim), Niklas Ludwig(M 12, TV Eschelbronn), Mirko Benz(M 13, TSV Meckesheim), Erik Steinhiller(M 15, TV Eschelbronn) und Werner Broß(M 75, TV SNH). Die neu ins Programm aufgenommenen Staffeln wurden sehr gut angenommen, hier die jeweiligen Sieger: 4 x 50 m TV Dielheim(WKU10), TV Sinsheim(WKU 12) TV Sulzfeld(MKU 10), TV Eppingen(MKU 12) 4 x 75 m NSU(WJU 14) und StG Meckesheim-TV Eschelbronn(MJU 14) 4 x 100 m LG Neckargemünd(WJU 16), TV Sinsheim(WJU 18) und NSU(MJU 16), erfreulich natürlich ist die Tatsache, dass eine Menge Resultate so gut sind, dass sie in die Badische Bestenliste aufgenommen werden. Wir würden uns freuen, wenn beim 2. Abendsportfest am 27. Juni 2014 eine ähnlich große Zahl an Teilnehmern den Weg ins Helmut-Gmelin-Stadion finden würden.


2. Abendsportfest am 27.06.14

Bereits das 1. Abendsportfest(die RNZ berichtete) des TV Sinsheim 1861 ließ vermuten, dass diesmal erneut eine große Schar von Jugendlichen/Schülern nach Sinsheim kommen werden.
Da das Wetter mitspielte, blieb es auch nicht aus, dass das 2. Abendsportfest im Rahmen des 24. Sinsheim-Cup rundum ein voller Erfolg wurde.
Immerhin wurden in 11 Altersklassen die gestellten Forderungen, die zum Gewinn eines Pokals notwendig waren, erfüllt!
Stolze Pokalsieger konnten werden:
Sina Müller(W 8, TV Eppingen)
Linda Gräff(W 9, LAZ Mosbach/Elztal)
Lara Böhm(W 11, TV Eppingen)
Elena Storz(W 12, LG Neckargemünd)
Finnian Ohr(M 7, TSV Baden Östringen)
Samuel Kedzierski(M 8, LG Neckargemünd)
Fabiao Holzwarth(M 9, TV Eppingen)
Julius Wieland(M 10, LAZ Mosbach/Elztal)
Paul Stumpf(M 11, TV Eppingen)
Niklas Ludwig(M 12, TV Eschelbronn) und
Tobias Brömel(M 13, TV Sulzfeld)
(siehe Bild mit den stolzen Pokal- Gewinnern)
Alle anderen, denen es diesmal nicht zum Pokal reichte, erhielten die Sinsheim-Cup-Erinnerungsmedaille.
Am Fußball-WM-freien Tag beteiligten sich 143 Leichtathletinnen und Leichtathleten aus wiederum 11 Vereinen im Alter-wie beim 1. Abendsportfest- von 5(Emma Grünewald bis 75(Werner Broß, beide vom TV Sinsheim 1861) Jahren;
hier gelang
Julia Boehl(W 11, von der LG Neckargemünd) mit 7,98 Sekunden die beste Zeit über 50 m,
Laura Jesberger(W 13, ebenfalls von der LG Neckargemünd) mit 11,18 Sekunden über 75 m,
Berit Cornel(W 14, auch LG Neckargemünd) mit 13,62 Sekunden über 100 m,
Marlene Adolf(W 12, vom TV Dielheim) mit 2:47,55 Minuten über 800 m,
Anna Schkalej(WJU 20, vom TV Sinsheim) 1. über 1.500 und 5.000 m,
Annabelle Schäfer(W 15, vom LAZ Mosbach/Elztal) mit 4,88 m der weiteste Sprung,
Lara Böhm(W 11, TV Eppingen) mit 1.206 Punkten im Dreikampf,
Lara Böhm, Alisha Wolf, Lisett Düll(Weibliche Kinder U 12, TV Eppingen) mit 3.308 Punkten in der Dreikampf-Mannschaftswertung,
Lena Haase, Helen Winnes, Clara Holdermann, Tessa Hanke(weibliche Kinder U 12, TV Sinsheim 1861) in 32,20 Sekunden über 4x50m,
Inga Ehrenfried, Stina Korinek, Kyra Lenz, Maren Schäfer(weibliche Jugend U 14, Startgemeinschaft Meckesheim-Eschelbronn) in 44,83 Sekunden über 4x75 m,
Sina Konrad, Pauline Diekmann, Mara Kolb, Sina Köhl(weibliche Jugend U 16, TV Sinsheim 1861) in 56,36 Sekunden über 4x100 m.
und bei den männlichen Teilnehmern hatten
Paul Stumpf(M 11, TV Eppingen) mit 8,07 Sekunden über 50 m,
Simeon Schifferdecker(M 13, TSV Meckesheim) mit 10,56 Sekunden über 75 m,
Bendikt Wieland(M Ju 1(, LAZ Mosbach/Elztal) mit 12,00 Sekunden über 100 m,
Enrico Eggert(M 14, ebenfalls LAZ Mosbach/Elztal) mit 2:42,20 Minuten über 800 m,
Werner Broß( M 75, TV Sinsheim 1861) mit 6:25,78 Min. und 23:31,48 Min. über 5.000 m,
Björn Friedel(M 15, NSU) mit 1,60 m im Hochsprung,
Paul Stumpf(M 11, TV Eppingen) mit 1.007 Punkten im Dreikampf,
Paul Stumpf- Jason Vylezik- Justin Müller, TV Eppingen) mit 2.777 Punkten in der Dreikampf-Mannschaftswertung,
Moritz Maier- Loris Cardoso- Justin Müller- Fabio Holzwarth(Männliche Kinder U 12, TV Eppingen) in 32,96 Sekunden über 4x50 m,
Simeon Schifferdecker- Jannis Wagenblaß- Maxim Jones- Niklas Ludwig(Männliche Jugend U 14, TV Eschelbronn) in 43,03 Sekunden über 4 x 75 m,
Björn Friedel- Andre Bierwagen- Sören Friedel- Roman Molinaro(Männliche Jugend U 16, NSU) in 54,98 Sekunden über 4 x 100 m 
jeweils die besten Tagesergebnisse.
Bliebe jetzt nur noch zu hoffen, dass im nächsten Jahr der Sinsheim-Cup auch das anstehende 25 jährige Jubiläum feiern kann!