Die Werfertruppe war am Samstag beim Werfertag in Heidesheim/Rheinhessen und hatte einen guten Tag erwischt, was sowohl das Wetter angeht als auch die Leistungen der mitgereisten Sportlerinnen und Sportler:

Es gab Verbesserungen der bisherigen Bestleistungen aller Teilnehmer.

Lucas Diekmann, M 15, steigerte sich in seiner Paradedisziplin, dem Diskuswerfen, auf nunmehr 49,06 m. Mit diesem Wurf wurde er klarer Sieger und verbesserte den bisherigen Stadionrekord um 2,50 m. Aber auch im Kugelstoßen nähert er sich den 14 m. Er ist auf 13,94 m gekommen und war auch hier der klare Sieger.

Nachtrag: Auf Grund dieser außerordentlichen Leistung hat Lucas eine Einladung zum Sichtungslehrgang nach Albstadt - Tailfingen erhalten und wurde schließlich in den Baden-Württembergischen Landeskader Diskus berufen. Diese Ehre wurde in den letzten mehr als 25 Jahren keinem Werfer aus dem Kreis Sinsheim zuteil!

Marvin Ebert, Männliche Jugend U 20, verbesserte sein Diskusergebnis um 2 m auf nunmehr 25,41 m, und wurde Fünfter.

Luisa Schkalej, W 13, hatte den Tag der Vizemeisterin erwischt. Sie konnte sich aber im Diskuswerfen auf jetzt 24,96 m und im Kugelstoßen auf 6,98 m verbessern,

was jedesmal auch eine enorme Verbesserung ihrer Bestenlistenplätze bedeutete.

Antonia Becker, W 13, hatte wegen Kopfschmerzen nicht so ihre Leistung im Diskuswerfen erwischt. Sie warf 21, 34 und wurde Dritte,

während im Kugelstoßen sie 6,18 schaffte und Fünfte wurde.

Alles in allem eine gelungene Ausfahrt ins schön gelegene Heidesheim, das die Sinsheimer Gruppe vorallem durch das sauber gepflegte Stadion beeindruckte.

Bilder