Bei der 2. Leichtathletik- Abendveranstaltung des TV Sinsheim, dem 2. Sinsheim-Cup, herrschten dieses Mal ideale Wetterbedingungen, so dass zum Teil erhebliche gesteigerte Ergebnisse gegenüber dem 1. Sinsheim-Cup erreicht wurden.

Sieger im Dreikampf, bestehend aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf, wurden an diesem Wettkampftag:

Jette Zimprich (LAZ Mosbach/Elztal, W6), Amy Filsinger (TV Dielheim, W7), Sophie Schmitt (LG Neckargemünd, W8), Stella Rödler (TV Eschelbronn, W9), Nele Irsigler (TV Dielheim, W10), Marlene Adolf (TV Dielheim, W11);

Marius Stricker (TV Sinsheim, M6), David Schmitt (LG Neckargemünd, M7), Fabio Holzwarth (TV Eppingen, M8), Jason Vylezik (TV Eppingen, M9), Mathis Ditzinger (TV Sinsheim, M10), Niklas Ludwig (TV Eschelbronn, M11).

Die besten Leistungen erbrachten Anne-Sophie Huber (LAZ Mosbach/Elztal, Frauen) mit 13,01 Sek. über 100 m; Marie Kazmeier (Neckarsulmer Sport-Union, W12) mit 2:42,40 Min. über 800 m; Daria Grosser (LAZ Mosbach/Elztal, W13) mit 4,95 m im Weitsprung; Edwin Falkner (TV Sinsheim, M16) mit 12,76 Sek. über 100 m; Tobias Brömel (TV Sulzfeld, M12) mit 2:45,90 Min. über 800 m, Benedikt Wieland (LAZ Mosbach/Elztal, M15) mit 1,65 m im Hochsprung, Moritz Bühl (Neckarsulmer Sport-Union, M17) mit 5:00,51 Min. über 1500 m und die Senioren Werner Broß (TV Sinsheim, M70) 6:19,42 Min über die 1500 m und 23:10,84 min über 5000 m sowie Peter Toobe (TV Sinsheim, M65) mit 6:20,30 Min über 1500 m und 23.00,04 Min. über 5000 m.

Anschließend an die Ehrungen für die Dreikämpfer und die Einzelkämpfer wurden die mit Spannung erwarteten Pokale übergeben. Diese erhielten die Athletinnen und Athleten, die an beiden Sinsheim-Cup-Veranstaltungen an mindestens je 2 Wettkämpfen teilnahmen und bei deren Altersgruppen es mindestens 3 Teilnehmer gab. Aufgrund der guten Ergebnisse in diesem Jahr waren es sehr viele Pokale. Bei den Dreikämpfern erhielten sie:

Jette Zimprich (LAZ Mosbach/Elztal, W6), Amy Filsinger (TV Dielheim, W7), Sophie Schmitt (LG Neckargemünd, W8), Julia Waniliek (TV Eppingen, W9), Nele Irsigler (TV Dielheim, W10), Janina Ehrenberger (TV Sinsheim, W11); David Schmitt (LG Neckargemünd, M7), Fabian Holzwarth (TV Eppingen, M8), Jason Vylezik (TV Eppingen, M9), Robin Dieser (TV Sinsheim, M10), Niklas Ludwig (TV Eschelbronn, M11).

Bei Einzelwettkämpfen haben leider die meisten Wettkampfgruppen die Voraussetzungen für die Pokale nicht erfüllt. Daher gingen nur zwei Pokale für Einzeldisziplinen an Pauline Diekmann (TV Sinsheim, W13) und Tim Wagner (TV Sinsheim, M12).

Somit haben der TV Eschelbronn und LAZ Mosbach/Elztal je einen Pokal, LG Neckargemünd und TV Dielheim je zwei Pokale, TV Eppingen drei und der TV Sinsheim vier Pokale erreicht.

Insgesamt waren die zwei Sinsheim-Cup-Abend sehr erfolgreiche und gelungene Veranstaltungen, so dass man auf die Fortsetzung im kommenden Jahr gespannt sein kann.