Vom 08.-09.02.14 kam es abschließend zu den Badischen Hallenmeisterschaften der Jugend(am Samstag) und der Schüler(am Sonntag) in der Europahalle in Karlsruhe.
Gut gerüstet startete Lucas Diekmann vom TV Sinsheim im Kugelstoßen der Männlichen Jugend U 18: gleich im ersten Durchgang setzte Lucas sich mit ansprechenden 13,05 m mit der 5 Kg Kugel an die Spitze des Feldes. Obwohl Lucas in der letzten Zeit recht ordentlich trainierte, wurde er am Vortag der Hallen-Meisterschaften durch einen Infekt ans Bett gefesselt und mußte zwei Konkurrenten des älteren Jahrganges an sich vorbeiziehen lassen. Am Ende reichte es aber doch noch zu der begehrten bronzenen Medaille.
Am Sonntag schließlich waren die Weibliche Jugend U 16 an der Reihe: hier versuchten Sina Konrad- Tessa Müller- Pauline Diekmann- Sina Köhl in der 4 x 100 m Staffel sich mit 18 anderen Staffeln des Landes zu messen. Durch die neuen Umstände- etwa die riesige Europa-Halle, die etwas beengten Verhältnisse, die starke Konkurrenz,..- waren die Mädels mehr beeinflußt als erwartet. Trotzdem zogen sie ihr Programm durch und kamen dank der Sicherheits-Wechsel zu einer hoffnungsfrohen Zeit.